Montag, 8. Juni 2015

Leckere Kartoffelspalten (vegan)! Wedges blitzschnell selbstgemacht


Hallo ihr Lieben,

liebt ihr Kartoffelwedges auch so sehr wie ich?!? Ich mache sie gerne als Beilage, oder manchmal auch als komplettes Abendessen. Sie sind deutlich fettärmer und somit gesünder als "normale" Pommes und man kann sie ganz schnell und einfach selber machen.
Durch eine ganze Menge Variationsmöglichkeiten sind sie auch sehr abwechslungsreich.

Zutaten:

1 kg Kartoffeln
2 EL Olivenöl
1 EL Balsamicoessig
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

- Die Kartoffeln entweder schälen, oder unter kaltem Wasser gründlich abbürsten
- Die sauberen Kartoffeln in gleichmäßige Spalten schneiden
- Spalten in einen Gefrierbeutel geben, Öl, Essig und Gewürze dazu geben, gut verschließen und gründlich durchschütteln (Alternativ alles in eine Schale geben und gut durchrühren)
- In der Actifry 20 - 30 Minuten (je nach Dicke der Spalten) garen, bis sie rundherum gut gebräunt sind
- Wer keine Actifry hat kann sie auch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 30 - 40 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen. Dabei ein bis zweimal wenden

Variationsmöglichkeiten:

- Zwei Esslöffel Kräuter der Provence zu den Kartoffelspalten geben
- Einen Esslöffel Currypulver statt dem Balsamicoessig dazu geben
- Einen Teelöffel Sambal Oelek statt dem Balsamicoessig
- Und sicherlich noch vieles mehr, der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Guten Appetit!!!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.

Was dich noch interessieren könnte:

Einfacher Kartoffelauflauf mit Süßkartoffeln, vegetarisch
Leckere Kartoffelpuffer / Reibekuchen schnell selbst gemacht
Wildkräutersuppe: Geld spar Trick
Vegane Kartoffelsuppe: schnell und einfach gemacht!

Produktempfehlungen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen