Mittwoch, 12. August 2015

Zucchini-Mais-Pasta: Lecker leichte Sommerpasta


Hallo ihr Lieben,


heute mal wieder ein leckeres Pastarezept.
Diese leichten Nudeln könnt ihr super gut an einem warmen Sommertag genießen.
Sie sind schnell und einfach gemacht und schmecken sogar kalt.

Zutaten für 4 Portionen:


500 g Hörnchennudeln
2 Zucchini
1 Dose (425 ml) Mais
2 Zehen Knoblauch
80 g Parmesan
1 unbehandelte Bio Zitrone
3 TL Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:


- Die Nudeln in Salzwasser gar kochen
- Während dessen die Zucchini in Würfel schneiden
- In dem Olivenöl anbraten
- Mais abgießen und zusammen mit den Zucchiniwürfeln anbraten
- Knoblauch schälen, fein hacken und kurz mitbraten
- Kräuter dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen
- Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben
- Abgeriebene Zitrone durchschneiden und den Saft auspressen
- Zitronenschale und einen Esslöffel Zitronensaft mit in die Pfanne geben
- Nudeln abgießen und mit der "Soße" vermischen
- Parmesan über die Nudeln hobeln

Fertig! Guten Appetit!
Dazu passt sehr gut ein grüner Salat mit Kräuterdressing, Wer mag kann noch eine Käsesoße zu den Nudeln servieren.

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.

Was dich noch interessieren könnte:


Leckere schnelle Nudelsoße mit mediterranem Touch ohne kochen (vegetarisch)
Nudeln mit cremiger Tomatensoße, super einfach, schnell gemacht und extrem lecker!
Vegane Frühlingsspaghetti mit Wildkräutern
Vegetarisches Aprikosencurry mit Reis: Lecker fruchtig, cremig mit einem Hauch von Schärfe!

Produktempfehlungen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen