Sonntag, 31. Januar 2016

Essensplan 01.02.2016 - 07.02.2016, inklusive vegetarischer Alternativen

 

Hallo ihr Lieben,

 

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Sonntag. Um euch die Essensplanung für die kommende Woche wieder ein bisschen zu erleichtern habe ich heute wieder einen Essensplan für euch.
Ihr könnt ihn natürlich auch ganz nach euren Bedürfnissen umstellen.
Immer wenn es Fleisch gibt ist auch eine vegetarische Alternative mit eingefügt.
Wenn ihr auf die unterstrichenen Rezepttitel klickt werdet ihr zum jeweiligen Rezept weitergeleitet.
Ganz unten im Beitrag findet ihr einen Link, wo ihr zur Druckversion des Essensplans gelangt, falls ihr ihn euch an den Kühlschrank hängen wollt.
Wenn für euch nicht das richtige Gericht dabei ist schaut einfach mal in die Pläne der letzten Wochen und tauscht ggf. entsprechend aus. Sie sind ebenfalls unten verlinkt.

 

Und hier ist der Plan für nächste Woche:

 

Montag, 01.02.2016: Spaghetti Carbonara
Dienstag, 02.02.2016: Bauerntopf
Mittwoch, 03.02.2016: Reste
Donnerstag, 04.02.2016: Selbstgemachte Pizza
Freitag, 05.02.2016: Thunfischsalat mit Pellkartoffeln und Quark
Sonntag, 07.02.2016: Minutensteaks Hawai mit Reis
 
PS: Wenn dieser Essensplan für dich hilfreich ist teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag. Vielleicht kann ja noch anderen damit eine Menge Denksport abgenommen werden!

 

 Was dich noch interessieren könnte:

 

Essensplan 25.01.2016 - 31.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 18.01.2016 - 24.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 11.01.2016 - 17.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 04.01.2016 - 10.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen

Produktempfehlungen*: 

 


* Werbung: Partnerlink zu Amazon. Mit deinem Einkauf auf Amazon kannst du helfen die laufenden Kosten die dieser Blog verursacht zu decken, da Amazon für jeden Einkauf über einen dieser Links eine kleine Provision zahlt. Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten oder sonstigen Nachteile im Gegensatz zu einem Einkauf über die Amazon Homepage.

 

Den Essensplan zum Download und ausdrucken findet ihr HIER

Sonntag, 24. Januar 2016

Essensplan 25.01.2016 - 31.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen

 

Hallo ihr Lieben,


hier wie jeden Sonntag der Essensplan für die kommende Woche.
Wenn ihr auf das jeweilige Gericht klickt werdet ihr zum Rezept weiter geleitet.
Gefällt euch ein Gericht mal nicht ersetzt es einfach gegen eine Alternative, ein paar Ideen findet ihr unten im Beitrag.
Ganz unten im Beitrag findet ihr einen Link, der euch zur PDF-Datei des Plans führt. Wenn ihr wollt könnt ihr ihn euch also direkt ausdrucken und an den Kühlschrank hängen.
Bei mir gibt es in jeder Woche immer einen Restetag. Idealerweise an dem Tag an dem wenig Zeit zum Kochen ist. Das heißt: Alles, was ein oder zwei Tage vor dem Restetag übrig bleibt kommt in den Kühlschrank, alles was längere Zeit vor dem Restetag übrig bleibt wird eingefroren und am Abend vor dem Restetag aus dem Gefrierfach genommen und über Nacht in den Kühlschrank gelegt, damit es langsam auftauen kann.
Und hier ist der Plan für nächste Woche:

Montag, 25.01.2016: Kritharaki Auflauf mit grünem Salat
Dienstag, 26.01.2016: Kürbissuppe mit Ingwer und Kokos
Mittwoch, 27.01.2016: Reste
Freitag, 29.01.2016: Fischstäbchen "Asia", dazu Gurkensalat
Samstag, 30.01.2016: Vegetarische Hamburger mit Wedges
Sonntag, 31.01.2016: Aprikosencurry mit Reis

PS: Wenn dieser Essensplan für dich hilfreich ist teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag. Vielleicht kann ja noch anderen damit eine Menge Denksport abgenommen werden!

Was dich noch interessieren könnte:

Essensplan 18.01.2016 - 24.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 11.01.2016 - 17.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 04.01.2016 - 10.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 28.12.2015 - 03.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen

Produktempfehlungen*:


 Den Essensplan zum Ausdrucken und an den Kühlschrank hängen findet ihr HIER!!!

 

*Selber-Macherin (Stefanie Wöbbeking) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Kritharaki Auflauf: leckeres griechisches Nudelgericht schnell und einfach



Hallo ihr Lieben,


heute gibt es eines meiner Lieblingsrezepte: Griechischer Kritharakiauflauf.
Ich weiß nicht genau, ob das Rezept so "original griechisch" ist, da es eine Eigenkreation ist, aber es ist mega lecker und sehr einfach zu kochen. Und während der Auflauf im Ofen ist hat man genügend Zeit um wieder für Ordnung in der Küche zu sorgen und den Tisch zu decken.

Zutaten für 1 Auflaufform:


500 g Kritharaki
500 g Hackfleisch
2 Zwiebeln
2 rote Paprika
2 Zehen Knoblauch
500 ml passierte Tomaten
600 ml Gemüsebrühe
250 g Feta
1 EL getr. Kräuter der Provence
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, Sambal Oelek, Zucker
Olivenöl

Zubereitung:


- Das Olivenöl in einer großen Edelstahlpfanne erhitzen
- Das Hackfleisch darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Pfannenwender in kleine Stückchen teilen
- Paprika putzen, in feine Streifen schneiden, Streifen dritteln und mit anbraten
- Nebenbei die Zwiebeln fein würfeln und zum Hackfleisch geben
- Knoblauch fein hacken und mit in die Pfanne geben sobald die Zwiebeln glasig sind. Kurz mitbraten
- Mit etwas passierten Tomaten ablöschen, kurz einkochen lassen
- Jetzt die restlichen passierten Tomaten und die Brühe dazu geben
- Kräuter, Zucker (ca. 1 TL), Paprikapulver und Sambal Oelek (1 Messerspitze) dazu geben und alles einmal aufkochen lassen
- Ggf. noch mit zusätzlichem Salz und Pfeffer abschmecken
- Die Kritharaki in eine Auflaufform schütten und die Soße darüber geben, leicht umrühren
- Den Feta würfeln und über den Auflauf streuen
- Bei 150 Grad ca. 1/2 Std. backen, ab dann immer mal schauen, wie weit der Auflauf ist. Je nach Ofen kann es bis zu 45 Minuten dauern. Der Auflauf ist fertig wenn der Käse anfängt leicht zu bräunen und die Nudeln die Soße aufgenommen haben und durch sind
- Dazu passt ein frischer grüner Salat sehr gut

Guten Appetit!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.
Du hast Fragen zu diesem Beitrag? Dann ab in die Kommentare damit, ich antworte so schnell wie möglich.

Was dich noch interessieren könnte:


Nacho Auflauf: Chili mit Tortilla Chips überbacken, super Partyrezept!
Vegetarische griechische Moussaka
Lasagne al forno wie ich sie liebe
Risotto around the world: Mediterran, asiatisch, griechisch

Produktempfehlungen*:




*Selber-Macherin (Stefanie Wöbbeking) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Donnerstag, 21. Januar 2016

Selbstgemachter Kakao nur 50 kcal / Glas, voller Geschmack, low carb und vegan

 

Hallo ihr Lieben,


ich liebe heißen Kakao, ganz besonders bei so herrlichem Schneewetter wie wir jetzt gerade haben.
Das Pulverzeugs mit dem Hosen auf der Verpackung aus dem Supermarkt findet in einer gesunden Ernährung allerdings mal so gar keinen Platz.
Dennoch möchte ich zwar auf Kohlenhydrate, aber nicht auf diesen herrlich süßen Seelenwärmer verzichten. Für alle denen es ebenso geht habe ich eine gute Nachricht: Wir müssen nicht verzichten! Low Carb und Kakao lassen sich durchaus verbinden. Und zwar mit folgendem Rezept:

Zutaten (für 1 Liter):


1 Liter Kokosmilch (z.B. von Alpro, nicht die aus der Dose)
1 EL Kokosöl
4 gehäufte Eßlöffel Backkakao
4 gehäufte Eßlöffel Xucker light (Erythrit) (wer keinen hat findet unten in den Produktempfehlungen einen entsprechenden Link wo man es online bestellen kann)

Zubereitung:


- Die Kokosnussmilch erhitzen und die übrigen Zutaten dazu geben
- Sehr gründlich verrühren, am besten mit einem Schneebesen, damit sich das Kokosöl mit den übrigen Zutaten vermischt und sich alles gut auflöst
- Warm ohne schlechtes Gewissen genießen ;-)

Kommt gut durch den Winter!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.
Du hast Fragen zu diesem Beitrag? Dann ab in die Kommentare damit, ich antworte so schnell wie möglich.

Was dich noch interessieren könnte:


Erkältungstee Thymian Spitzwegerich Salbei für die kalte Jahreszeit
Flammkuchen ohne Kohlenhydrate: Low Carb / SiS
Blitzschnelle Tomatensuppe, vegetarisch und low-carb
Low carb Hamburger selbstgemacht

Produktempfehlungen*:



*Selber-Macherin (Stefanie Wöbbeking) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Gesunder Kakao ohne Industriezucker und Zusatzstoffe, der perfekte Seelenwärmer

 

Hallo ihr Lieben,


ich liebe heißen, warmen Kakao im Winter. Ganz besonders bei diesem gemütlich kalten Schneewetter.
Wenn man sich allerdings mal die Zutatenliste von üblichen Kakaopulvern aus dem Supermarkt anschaut ist schnell klar, dass das nicht wirklich gesund sein kann.
Deshalb gibt's bei uns jetzt nur noch "echten" selbstgemachten Kakao, ohne künstliche Zusatzstoffe und ohne künstlichen Zucker. Nichts desto trotz ist der Kakao natürlich sehr süß und hat einiges an Kalorien, sollte also nicht als "Standardgetränk" dienen. Aber nach einer ausgiebigen Schneeballschlacht, oder einer Rodeltour darf man sich den ruhig ohne schlechtes Gewissen mal gönnen.

Zutaten:


400 ml heiße Vollmilch
1 EL Backkakao
3 TL Akazienhonig
1 "Schuss" Sahne

Zubereitung:


- Alle Zutaten gründlich miteinander verrühren, bis sich alles aufgelöst hat. Wer es besonders cremig mag kann einen Schuss Sahne dazu geben und mit einem Schneebesen das Ganze kräftig aufschlagen.

Guten Appetit!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.
Du hast Fragen zu diesem Beitrag? Dann ab in die Kommentare damit, ich antworte so schnell wie möglich.

Was dich noch interessieren könnte:


Erkältungstee Thymian Spitzwegerich Salbei für die kalte Jahreszeit
Löwenzahnhonig, veganer "Honig" aus Löwenzahnblüten, Süße gesunde Power aus dem Glas
Käse-Lauch Suppe mit Hackfleisch, Low-carb Rezept, Partyessen
Pflegende Kosmetiktücher / Babyfeuchttücher selbstgemacht

Produktempfehlungen*:




*Selber-Macherin (Stefanie Wöbbeking) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Sonntag, 17. Januar 2016

Essensplan 18.01.2016 - 24.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen

 

Hallo ihr Lieben,

 

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Sonntag. Um euch die Essensplanung für die kommende Woche wieder ein bisschen zu erleichtern habe ich heute wieder einen Essensplan für euch.
Ihr könnt ihn natürlich auch ganz nach euren Bedürfnissen umstellen.
Immer wenn es Fleisch gibt ist auch eine vegetarische Alternative mit eingefügt.
Wenn ihr auf die unterstrichenen Rezepttitel klickt werdet ihr zum jeweiligen Rezept weitergeleitet.
Ganz unten im Beitrag findet ihr einen Link, wo ihr zur Druckversion des Essensplans gelangt, falls ihr ihn euch an den Kühlschrank hängen wollt.
Wenn für euch nicht das richtige Gericht dabei ist schaut einfach mal in die Pläne der letzten Wochen und tauscht ggf. entsprechend aus. Sie sind unten verlinkt.

 

Und hier ist der Plan für nächste Woche:

 

Montag, 18.01.2016: Chinesische gebratene Nudeln

Dienstag, 19.01.2016: Käse-Lauch Suppe mit Hackfleisch


Mittwoch, 20.01.2016: Reste

Donnerstag, 21.01.2016: Pellkartoffeln mit Frankfurter Grüne Soße

Freitag, 22.01.2016: Reispfanne nach Paella Art


Samstag, 23.01.2016: Rote Bete mit Ziegenkäse und Baguette

Sonntag, 24.01.2016: Enchiladas de Queso
 
PS: Wenn dieser Essensplan für dich hilfreich ist teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag. Vielleicht kann ja noch anderen damit eine Menge Denksport abgenommen werden!

 

 Was dich noch interessieren könnte:

 

Essensplan 11.01.2016 - 17.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 04.01.2016 - 10.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 28.12.2015 - 03.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 14.12.2015 - 20.12.2015, inklusive vegetarischer Alternativen

Produktempfehlungen*: 

 


* Werbung: Partnerlink zu Amazon. Mit deinem Einkauf auf Amazon kannst du helfen die laufenden Kosten die dieser Blog verursacht zu decken, da Amazon für jeden Einkauf über einen dieser Links eine kleine Provision zahlt. Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten oder sonstigen Nachteile im Gegensatz zu einem Einkauf über die Amazon Homepage.

 

Den Essensplan zum Download und ausdrucken findet ihr HIER

Donnerstag, 14. Januar 2016

Dschungelcamp 2016: unsere Dschungelparty mit Dschungelbuffet


Hallo ihr Lieben,


Am Freitag, 15.01.2016 geht es wieder los. Eine Reihe von W - Z - Promis lassen sich mal wieder im australischen Dschungel "einsperren" und erleben das Real Life ohne Luxus, Essen gehen, Smartphone, Shopping und co.
Ja, ich gebe zu, ich gucke dabei gerne zu. Bei den Zickerein, Flirterein und Quälerein denen sich die "Stars" freiwillig aussetzen.
Und da wir jetzt so lange auf unser geliebtes Dschungel Camp warten mussten wird der Beginn natürlich mit einer gepflegten Party gefeiert.
Dieses Jahr gibt's auf unserem Dschungelbuffet:

- Ochsenkackeklops (Hackbraten) mit Eiter (Sauce Hollondaise) und dazu Kängurupopel (Spinatspätzle)
- Katzenkacke (Mousse au chocolat auf gehackten Mandeln)
- Ochsenhoden in Gelee (Litschi in Wackelpudding)
- Wombat Steak (Schweinefilet)
- Käfer im Speckmantel (Datteln mit Bacon umwickelt)
- Kotzfrucht mit Käferstreuseln (Apple Crumble)

Dazu gibt es natürlich noch die ein oder andere nette Dschungelprüfung. ;-) Würstchenwasser trinken, Mehl schneiden, Apfel beißen, etc.
Habt ihr noch weitere Ideen für ein gruseliges Ekelbuffet?
Wenn ihr noch mehr Anregungen braucht habe ich hier noch ein paar passende Links (von Chefkoch.de) für euch:

Kartoffelkäfer
Käse Käfer
Käferbohnen-Gurken-Salat
Bananen Würmer
Cupcake-Raupe
Kraken Muffins
Schweinchen-Matsch-Torte
Mitsch-Matsch
Müsli-Matsch
Schimmeliges Brot
Nudel-Würstchen-Spinnen
Glubschaugenbowle
Süßer-grüner-Spinatkuchen
Spider-Hackbraten
Amputierter Fuß
Krake im Dipp
Halloween Gehirn
Grüne Spinnen
Mäusegehirne
Grüne Krötenrotze
Eiterhände in Blut
Popcorn-Schneebällchen
Schwarzer Halloween-Nudelnsalat mit Knochendeko
Spinnen Eier

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.
Du hast Fragen zu diesem Beitrag? Dann ab in die Kommentare damit, ich antworte so schnell wie möglich.

Was dich noch interessieren könnte:



Produktempfehlungen*:




*Selber-Macherin (Stefanie Wöbbeking) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Sonntag, 10. Januar 2016

Essensplan 11.01.2016 - 17.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen



Hallo ihr Lieben,


hier wie jeden Sonntag der Essensplan für die kommende Woche.
Wenn ihr auf das jeweilige Gericht klickt werdet ihr zum Rezept weiter geleitet.
Gefällt euch ein Gericht mal nicht ersetzt es einfach gegen eine Alternative, ein paar Ideen findet ihr unten im Beitrag.
Ganz unten im Beitrag findet ihr einen Link, der euch zur PDF-Datei des Plans führt. Wenn ihr wollt könnt ihr ihn euch also direkt ausdrucken und an den Kühlschrank hängen.
Bei mir gibt es in jeder Woche immer einen Restetag. Idealerweise an dem Tag an dem wenig Zeit zum Kochen ist. Das heißt: Alles, was ein oder zwei Tage vor dem Restetag übrig bleibt kommt in den Kühlschrank, alles was längere Zeit vor dem Restetag übrig bleibt wird eingefroren und am Abend vor dem Restetag aus dem Gefrierfach genommen und über Nacht in den Kühlschrank gelegt, damit es langsam auftauen kann.
Und hier ist der Plan für nächste Woche:

Montag, 11.01.2016: Pasta Hawai, für Vegetarier ohne Hähnchen


Mittwoch, 13.01.2016: Reste


Veggie: Grünkern – Frikadellen mit Joghurtsauce, dazu Kartoffeln und Kohlrabi

Freitag, 15.01.2016: Zucchini-Lachs-Nudelauflauf


Samstag, 16.01.2016: Ratatouille mit Reis

Sonntag, 17.01.2016: Creme fraiche – Schnitzel, dazu Salat und Kartoffelspalten


dazu Salat und Kartoffelspalten

PS: Wenn dieser Essensplan für dich hilfreich ist teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag. Vielleicht kann ja noch anderen damit eine Menge Denksport abgenommen werden!

Was dich noch interessieren könnte:

Essensplan 04.01.2016 - 10.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 28.12.2015 - 03.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 14.12.2015 - 20.12.2015, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 07.12.2015 - 13.12.2015, inklusive vegetarischer Alternativen

Produktempfehlungen*:


 Den Essensplan zum Ausdrucken und an den Kühlschrank hängen findet ihr HIER!!!

 

*Selber-Macherin (Stefanie Wöbbeking) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Samstag, 9. Januar 2016

Pasta Hawai: Nudeln mit Hähnchenbrust und Ananas in Sahnesoße

 

 

Hallo ihr Lieben,


heute gibt's mal wieder lecker Pasta. Und da ich mal Lust hatte auf ein bisschen Abwechslung und meine zweite Wahl Hawaipizza gewesen wäre mal eine etwas außergewöhnlichere Kombination. Trotzdem natürlich nicht sonderlich aufwändig und ganz leicht nachzukochen.

Zutaten für 4 Portionen:


500 g Nudeln
500 g Hähnchenbrustfilet
2 gelbe Paprika
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
1 EL Currypulver
1 Dose Ananas in Stücken
200 ml Gemüsebrühe
200 ml (1 Becher) Sahne
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Chili
4 EL Röstzwiebeln

Zubereitung:


- Die Nudeln wie gewohnt in reichlich Salzwasser kochen. Wenn sie al dente sind abgießen und ggf. kurz beiseite stellen
- Nebenbei das Hähnchenfleisch in sehr kleine Stücke schneiden, Paprika putzen und in feine halbe Streifen schneiden, Zwiebel pellen und fein würfeln, Knoblauch pellen und hacken
- Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hähnchenfleisch darin anbraten, wenn es gar ist aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen
- In der selben Pfanne jetzt Paprikastreifen und Zwiebelwürfel anbraten
- Wenn die Zwiebeln glasig sind den gehackten Knoblauch dazu geben und kurz mitbraten
- Das Currypulver mit in die Pfanne geben und ebenfalls kurz mit anschwitzen
- Pfanneninhalt mit einem Schuss Ananassaft (ca. 50 ml) ablöschen, den Rest Saft abgießen und anderweitig verbrauchen (z.B. austrinken)
- Den Ananassaft in der Pfanne etwas einkochen lassen, dann die Brühe und die Sahne zugeben
- Aufkochen lassen, Ananasstücke unterrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Chili abschmecken
- Die abgegossenen Nudeln mit in die Pfanne geben und unterrühren. Warm halten, bis die Nudeln die überschüssige Flüssigkeit fast komplett aufgenommen haben, gelegentlich umrühren
- Auf Tellern anrichten und direkt vor dem Servieren einen Esslöffel Röstzwiebeln über die Nudeln streuen

Guten Appetit!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.
Du hast Fragen zu diesem Beitrag? Dann ab in die Kommentare damit, ich antworte so schnell wie möglich.

Was dich noch interessieren könnte:


"Oma Nudeln": Schnell und einfach gekocht und unschlagbar lecker!
Chinesische gebratene Nudeln in nur 10 Minuten selber machen (vegetarisch)
Spaghetti Carbonara. Der Klassiker schnell und einfach
Pfirsich - Curry - Schnitzel mit Spätzle, Kroketten oder Reis

Produktempfehlungen*:




*Selber-Macherin (Stefanie Wöbbeking) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Sonntag, 3. Januar 2016

Essensplan 04.01.2016 - 10.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen

 

 

Hallo ihr Lieben,


erstmal wünsche ich euch noch von Herzen ein frohes, gesundes, glückliches Jahr 2016.
Ich starte das "Blogjahr" wieder mit dem sonntäglichen Essensplan. Eigentlich wollte ich ein "Best of Rezepte 2015 Essensplan" schreiben. Mit den erfolgreichsten Rezept-Posts aus dem letzten Jahr. Aber irgendwie hätte es dann an fünf Tagen in er Woche Nudeln gegeben. Also habe ich den lan ganz schnell wieder verworfen. ;-)
Hier ist also wieder ein ganz "normaler, ausgewogener" Plan für die kommende Woche.   Ihr könnt ihn natürlich auch ganz nach euren Bedürfnissen umstellen.
Immer wenn es Fleisch gibt ist auch eine vegetarische Alternative mit eingefügt.
Wenn ihr auf die unterstrichenen Rezepttitel klickt werdet ihr zum jeweiligen Rezept weitergeleitet.
Ganz unten im Beitrag findet ihr einen Link, wo ihr zur Druckversion des Essensplans gelangt, falls ihr ihn euch an den Kühlschrank hängen wollt.
Wenn für euch nicht das richtige Gericht dabei ist schaut einfach mal in die Pläne der letzten Wochen und tauscht ggf. entsprechend aus. Sie sind unten verlinkt.

 

Und hier ist der Plan für nächste Woche:

 

Montag, 04.01.2016: Spaghetti mit Möhren-Joghurtsoße
 Dienstag, 05.01.2016: Blitzschnelle Tomatensuppe mit Baguette

Mittwoch, 06.01.2016: Reste

Donnerstag, 07.01.2016: Cous-Cous-Gemüse Pfanne

Freitag, 08.01.2016: Karotten-Thunfisch-Pfanne


Samstag, 09.01.2016: Special Käsespätzle

Sonntag, 10.01.2016:Zwiebel-Sahne-Hähnchen mit Reis

 
PS: Wenn dieser Essensplan für dich hilfreich ist teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag. Vielleicht kann ja noch anderen damit eine Menge Denksport abgenommen werden!

 

 Was dich noch interessieren könnte:

 

Essensplan 28.12.2015 - 03.01.2016, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 14.12.2015 - 20.12.2015, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 07.12.2015 - 13.12.2015, inklusive vegetarischer Alternativen
Essensplan 30.11.2015 - 06.12.2015, inklusive vegetarischer Alternativen

 

Produktempfehlungen*: 

 


* Werbung: Partnerlink zu Amazon. Mit deinem Einkauf auf Amazon kannst du helfen die laufenden Kosten die dieser Blog verursacht zu decken, da Amazon für jeden Einkauf über einen dieser Links eine kleine Provision zahlt. Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten oder sonstigen Nachteile im Gegensatz zu einem Einkauf über die Amazon Homepage.

 

Den Essensplan zum Download und ausdrucken findet ihr HIER