Über mich und meinen Blog

Hallo!

Mein Name ist Steffi und mein Hobby ist das "Selbermachen". Ich liebe es zu sehen wie Dinge entstehen und einfach zu wissen was an Inhaltsstoffen und co. drin steckt.
Deshalb habe ich einen eigenen Garten, in dem ich mein eigenes Obst und Gemüse anbaue aus dem ich dann jede Menge tolle Dinge mache. Dazu gehören Gebackenes, Gekochtes, Angesetztes, Kosmetik, Geschenke und noch vieles mehr.
Auch Recycling ist für mich mehr als nur Mülltrennung. Ich stelle gerne neue brauchbare Dinge her aus Sachen die für viele Andere nur Abfall sind.
Mein Wissen darüber habe ich mir in vielen Jahren angelesen, erfragt und teilweise auch einfach durch ausprobieren erlangt. Dieses Wissen möchte ich jetzt mit euch teilen, so dass ihr hier nach und nach Rezepte, Ideen, Videos und Do it youself (DIY) Anleitungen von mir finden werdet.
Also viel Spaß beim kreativ sein und ausprobieren. Über reichlich Feedback würde ich mich freuen.




Kommentare:

  1. Hi, habe das Dessert ausprobiert und fand es superlecker! Vielen Dank dafür und ich hoffe bald auf mehr.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    ich heiße Anne und stelle grad fest, dass wir ganz ähnlich ticken. Selbermachen und Garten sind ganz meins und ich ernähre mich hauptsächlich low carb. Ich werd weiter bei dir lesen. Vielleicht magst du auch mal bei meinem Blog Mein Grünes Projekt (meingruenesprojekt.blogspot.de) vorbeischauen. Ich würd mich freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne,

    toller Blog. Toll, dass noch andere so ticken wie ich, freut mich zu lesen! :-)
    Ich folge mal! ;-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi,

    ich bin zufällig über facebook auf denen Blog gestoßen und weil ich ihn wirklich sehr interessant finde würde ich gern folgen. Leider habe ich keine Möglichkeit entdeckt dir per email zu folgen, schade.

    Liebe Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bine,

    schön, dass es dir hier gefällt! Die E-Mail Funktion gab' es mal, habe ich aber wieder raus genommen, weil es immer mal wieder Probleme gab.
    Aber du kannst mir, wenn du hast, gerne auch auf Facebook folgen, da poste ich ebenfalls jeden neuen Beitrag. Einfach mal nach Selber.Macherin.de suchen! ;-)

    Liebe Grüße,
    Steffi (Selber-Macherin)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi,
    ich freu mich sehr, dass Du bei unserer Link-Party mitmachen willst. Und so viele tolle Beitrage hast Du ja auch schon geschickt :-) allerdings hätten wir gerne einen Backlink zu der Parade, in dem Beitrag, den Du verlinken willst. Schick mir doch einfach nochmal den/die Beiträge, bei denen Du den backlink gesetzt hast. Merci :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Steffi ich freue mich, Deine blog gefunden zu haben. Ich mache auch viel selbst, bin nur leider seit ein paar jahren gesundheitlich diesbezüglich eingeschränkt gewesen. Nun habe ich wieder Lust und Kraft dazu und entdecke Deine Fundgrube. Eine Anmerkung habe ich zu deinem Dinkelbrott-Rezept: es ist schade Dinkel mit Weizen zu vermischen, da der Weizen inzwischen ziemlich denaturisiert ist und Dinkel noch nicht so stark. Inzwischen gibt es in großen supermärkten auch fein gemahlenen Dinkel (ich hoffe zumindest, das drin ist, was drauf steht.... ;) ) den sollte mensch dann besser in Deinem Rezept verwenden. Ich selber backe mein Brot schon seit über 25 Jahren selber, habe meine (Bio-) Getreidesäcke hier stehen, Mühle etc. und bin immer wieder neu gelangweilt, wenn ich mal "normales" Brot esse - fade..... Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bettina,

    das freut mich sehr, dass es dir hier gefällt. Toll, dass du wieder Lust und Kraft tanken konntest und jetzt wieder durchstarten kannst.
    Mit dem Dinkel hast du Recht. Ich nutze im Moment noch das zusätzliche Weizenmehl da es meiner Meinung nach besser "klebt" als Dinkel, aber besser wäre sicher nur mit Dinkel.
    Eine eigene Mühle ist momentan noch mein Traum...da muss ich noch ein wenige sparen! :-) Aber "normales" gekauftes Brot schmeckt mir auch nicht mehr, da kann ich dich gut verstehen...! ;-)

    Liebe Grüße,
    Steffi (Selber-Macherin)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi, das mit dem Kleber ist wohl eine Frage des langen Knetens. Ich mache es mit Maschine, das es mir sonst zu lange dauert und ich es aus oben genannten Gründen auch garnicht kann..Falls du eine große Küchenmaschien mit Knethaken hast, kannst du Dich in der Zwischenzeit anderen Dingen zuwenden und der Teig wird wunderbar. Wenn Du anfängst mir frisch gemahlenem Vollkorn zu arbeiten wirst Du Dich eh erstmal ziemlich umstellen müssen. ich habe heute richtig Schwierigkeiten aus Weißmehl was vernünftiges zu machen ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Hallo,
    Ich freue mich wirklich sehr deine Homepage gefunden zu haben und bin ganz gespannt darauf einige deiner Rezepte zu testen. Beim durchblättern hab ich bemerkt das gar keine Fischrezepte dabei sind!?
    Liebe Grüße Tammy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tammy,

      das freut mich sehr zu lesen! :-)
      Ja, du hast Recht, es gibt nur ein einziges Rezept mit Fisch, meinen Thunfischsalat (einfach mal oben in die Suche eingeben).
      Das liegt einfach nur daran, dass mein Freund keinen Fisch mag und ich nur selten für mich alleine welchen mache.

      Liebe Grüße,
      Steffi (Selber-Macherin)

      Löschen